#lebenohneschule

Erstellt von mhs | |   Presse

Der 90-minütige Coming-of-Age-Film CaRabA erzählt die Geschichten junger Menschen in einer Welt, in der es keine Schulen mehr gibt.

Andreas Laudert, Theaterautor und Ethik-Lehrer an der Waldorfschule Prenzlauer Berg, hat ein Drehbuch geschrieben, das jetzt verfilmt wurde. Der 90-minütige Coming-of-Age-Film CaRabA erzählt die Geschichten junger Menschen in einer Welt, in der es keine Schulen mehr gibt. Initiator des Projekts ist der Philosoph und Freilerner-Pionier Bertrand Stern.

Lesen Sie hier das Interview mit dem Drehbuchautor Andreas Lauder in erziehungsKunst 06/2018

 

Alle Infos zum Film: www.caraba.de

Crowdfunding: www.startnext.de/caraba