Ulrike Wirth in Breitnau

Erstellt von mhs | |   Presse

Mit einem Klavier-Rezital endet am Sonntag, 24. September, im Hofgut Rössle auf den Nessellachen in Breitnau der diesjährige Konzertzyklus der "Kultur im Rössle".

aus  Badische Zeitung vom 18.09.2017:

Die Freiburger Pianistin Ulrike Wirth interpretiert unter dem Titel »Lebensstufen« Werke von Bach, Mozart, Beethoven, Schubert und Debussy.

Ulrike Wirth studierte an verschiedenen Musikhochschulen Instrumentalpädagogik mit anschließendem Meisterklassenstudium im Fach Klavier. 

Nach dem Konzertexamen folgten Jahre der freiberuflichen Konzerttätigkeit mit Schwerpunkt Kammermusik und Neue Musik. Ulrike Wirth unterrichtete als Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, am Musikseminar Hamburg und an der Freien Universität Witten-Herdecke. 

Von 2002 bis 2017 war sie Musiklehrerin sowie Chor- und Orchesterleiterin an der Freien Waldorfschule Freiburg-Wiehre.

Seit August 2017 ist sie wieder als freischaffende Pianistin tätig.