Nuancierte Feinfühligkeit, technische Perfektion

Erstellt von mhs | |   Presse

Ulrike Wirth schließt mit ihrem Programm "Lebensstufen" den diesjährigen Konzertzyklus der "Kultur im Rössle".

Die biografischen Stationen Kindheit, Lebensmitte und Alter charakterisieren grob die menschlichen Entwicklungsstationen im Leben. Die renommierte Konzertpianistin Ulrike Wirth ist selbst nach langjähriger Dozententätigkeit an der PH Freiburg, dem Musikseminar Hamburg und der Freien Universität Witten-Herdecke und als Musiklehrerin und Chor- und Orchesterleiterin an der Freien Waldorfschule Freiburg Wiehre an einem neuen Lebensabschnitt angekommen und widmet sich künftig ausschließlich ihrer Konzerttätigkeit.

Lesen Sie hier die vollständige Konzertkritik von Erich Krieger in der Badischen Zeitung vom 27. September 2017