Thurner Wirtshaus in St.Märgen vor Wiedereröffnung - Pressemitteilung

|   St. Märgen

Jugendhilfe Timeout gGmbH in Kooperation mit der Thurner Wirtshaus GmbH/St.Märgen

Im Dezember 2014 konnten Mitarbeiter und Freunde der Jugendhilfe Timeout e.V. den historischen Thurner Gasthof erwerben, dessen gastronomische Tradition zurückreicht bis in das Jahr 1670. Der Gasthof liegt auf 1036 m.ü.d.M. in unmittelbarer Nachbarschaft zum gleichnamigen Wintersport- und Skilanglaufzentrum. Auch im Sommer wird die Lage in direkter Anbindung nach Furtwangen, St. Märgen, St.Peter, Hinterzarten und Freiburg von den Fremdenverkehrsgästen sehr geschätzt. Der typische Schwarzwälder Baustil mit Holzschindeln prägt die Architektur des Hauses, die Fenster im Altbau haben die landschaftstypischen Holzklappläden. Von der Terrasse hat man einen wundervollen Ausblick auf die Freiburger Bucht, ins Rheintal und hinüber zu den Vogesen und zum Gipfel des Kandel.

Laut Satzung der Thurner Wirtshaus GmbH sollen hier benachteiligte Menschen inklusiv begleitet und gefördert werden. In Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe Timeout e.V. in Breitnau und anderen Einrichtungen der freien und öffentlichen Jugendhilfe wird Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Bereichen Hauswirtschaft, Gastronomie und Hotellerie eine Vorqualifikation für eine spätere Berufsausbildung geboten. Neben den zwei im Hofgut Rössle auf den Nessellachen von Timeout e.V. betreuten Gruppen wird auf dem Thurner künKig eine driIe Gruppe mit bis zu 8 Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen sozialpädagogisch betreut. Von hier aus werden sie auf ihrem Weg in ein möglichst selbstbestimmtes Leben unterstützt.

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde der gastronomische Bereich im Altbau aufwändig und vollständig in Eigenleistung renoviert.

Am Donnerstag, 6. August 2015, um 17 Uhr erfolgt die Wiedereröffnung!

Die künftigen Öffnungszeiten werden in den nächsten Tagen unter www.thurner-wirtshaus.de veröffentlicht. Reservierungsanfragen bitte unter: 07669.210 und info@thurner-wirtshaus.de.