Cuadro Sur - Bilder des Südens

Erstellt von mhs | |   Kultur im Rössle

Virtuoses Gitarren-Trio spielt am 13. Mai im Festsaal des Hofguts Rössle Werke und Bearbeitungen aus fünf Jahrhunderten.

Konzert zur Vernissage der Ausstellung „Zwischen Sehen und Erkennen ist viel Platz für interessante Bilder" - Fotografien & Kunstdrucke von Armin Krüger.

Mit anschließendem Empfang und Gang durch die Ausstellung im Rathaus Breitnau. (Das Konzert findet jedoch im Hofgut Rössle statt!) Das Thurner Wirtshaus bietet vor Ort eine Erfrischung und einen kleinen Imbiss.

Eines ist mit Bestimmtheit zu sagen: Es sind DREI! (Allen Irritationen des Namens zum Trotz.)

CUADRO SUR ist ein wohlklingender, programmatischer Hinweis auf die musikalischen und stilistischen Vorlieben der drei Musiker Thomas Vogt, Thomas Vogt und Wolfgang Schubart.

Über sie zu sprechen, heißt auch, über ihre Instrumente zu sprechen: Armin Krüger und Wolfgang Schubart spielen Gitarren aus der Werkstatt von Sascha Nowak, Freiburg und Thomas Vogt spielt ein Modell von Kolya Panhuyzen.

“Bilder des Südens” will die Musik der drei vor dem geistigen Auge erwecken. Und welches Instrument könnte dafür besser geeignet sein, als die Gitarre ? Mehr als drei braucht's allerdings nicht dazu...

Ein Konzert mit Cuadro Sur ist ein kammermusikalisches Ereignis ersten Ranges. Somit ist eine Konzertmatinee abseits ausgetretener Repertoire-Pfade garantiert.

Die stilistische Offenheit des Ensembles resultiert dabei aus den vielfältigen musikalischen Interessen, die jeder Einzelne neben seinem Engagement bei Cuadro Sur verwirklicht. 

So betreibt Thomas Vogt ein Tonstudio und ist durch seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Größen der internationalen Flamencoszene ein gesuchter Produzent. Darüber hinaus ist er Gitarrist und musikalischer Leiter bei “El Jaleo”. Armin Krügers zahlreiche Brasilprojekte und CD-Einspielungen genießen sowohl beim Publikum, als auch in der Fachpresse hohes Ansehen und Wolfgang Schubart ist besonders im Bereich der Kammermusik ein gefragter Interpret des klassischen und zeitgenössischen Repertoires. Er ist seit 1989 Mitglied des “Offenburger Ensembles” für Neue Musik und des “Duo Legretto”. Dadurch vermitteln die drei Musiker die Gelassenheit und Souveränität langjähriger Bühnenerfahrung.

 

Sonntag, 13. Mai, 11h
Eintritt: 15/8 Euro

Festsaal des Hofguts Rössle
Nessellachenweg 14
D 79874 Breitnau
kultur@timeout.eu
0176.98346316