Zeitzeugen-Gespräch mit Jacek Zieliniewicz

Erstellt von mhs | |   Schule

Heute erreichte uns der Brief einer 77-jährigen Besucherin, die Bezug nimmt auf die Berichterstattung in der Badischen Zeitung (20.11.2016)

"Wie berührend das Foto der Begegnung: Die leibliche Bezeugung des erlittenen Leides eines alten Menschen und das scheue Staunen der Kinder. Wesentlicher, prägender kann Schule nicht sein; hört 'Schule' auch im Alter nicht auf!"

M.S., Frankfurt a. M.