Stationäre Wohngruppen für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige

  • am Standort Hofgut Rössle/Breitnau
  • jeweils 8 Plätze für Jungen und Mädchen
  • Heimerziehung (nach § 34 SGB VIII)
  • Hilfen für junge Volljährige (nach § 41 SGB VIII mit Ausnahme der §§ 29, 30 und 33 SGB VIII)
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen (nach § 35a SGB VIII) 

 

Stationäre Wohngruppe für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Volljährige

  • am Standort Thurner/St.Märgen
  • insgesamt 8 Plätze (männlich/weiblich)
  • Hilfe zur Erziehung in einem Heim oder einer sonstigen betreuten Wohnform (nach § 34 SGB VIII)
  • Hilfe für junge Volljährige (nach § 41 SGB VIII mit Ausnahme der §§ 29, 30 und 33 SGB VIII)
  • Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder und Jugendliche in teilstationären oder stationären Einrichtungen (nach § 35a SGB VIII)
  • unbegleitete minderjährige Ausländer (nach § 34 SGB VIII)

 

Intensivpädagogische Mädchengruppe "Vogelnest" für Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren mit hohem Betreuungsbedarf 

  • am Standort Lärchenweg/Titisee-Neustadt
  • insgesamt 6 Plätze (nur weiblich)
  • Hilfe zur Erziehung in einem Heim oder einer sonstigen betreuten Wohnform (nach § 34 SGB VIII)
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen (nach § 35a SGB VIII)
  • Die intensivpädagogische Mädchengruppe „Vogelnest“ ist vernetzt im Betreuungssetting von TIMEOUT (mit insgesamt fünf Standorten) und kann somit intern zur weiteren Verselbständigung auch den Übergang in andere betreute Wohnformen anbieten. 


Betreute Wohnform zur Verselbständigung für Heranwachsende und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 27 Jahren

  • am Standort Feldbergstraße/Vörstetten
  • insgesamt 6 Plätze (männlich/weiblich)
  • Hilfe zur Erziehung in einem Heim oder einer sonstigen betreuten Wohnform (nach § 34 SGB VIII) 
  • Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung (nach § 41 SGB VIII, mit Ausnahme der §§ 29, 30 und 33 SGB VIII)

 

Inobhutnahmen nach § 42 SGB VIII

 

Systemische Eltern und Familienarbeit

  • nach § 6 Abs. 2b RV2017

 

Schule und Unterricht in einer autonomen, dislozierten Klasse der Freien Waldorfschule Freiburg St.Georgen

  • am Standort Hofgut Rössle/Breitnau
  • Unterricht in alters- und klassenstufenübergreifender Kleingruppe
  • individueller Förderunterricht
  • intensive Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss
  • Abschlussprüfungen vor Ort

 

Kindergarten

  • am Standort Freiburg-Littenweiler (Eichberg)
  • spezielles Angebot für Kinder im unmittelbaren Vorschulalter (5-6 Jährige)
  • Naturnähe und Raumerfahrung
  • Bewegungs- und Begegnungsreichtum
  • Pflege der Sinne und der Geschicklichkeit
  • Erfahrung und Lernen durch Selbstwirksamkeit

 

Mediation & Konfliktberatung