Ungelöste Konflikte

  • kosten Energie, Nerven, Lebenszeit
  • strapazieren Beziehungen
  • eskalieren oft in Gewalt, Krankheit, Mobbing oder teuren Gerichtsprozessen

Konflikte sind alltägliche Phänomene unseres Lebens. Meist sind sie Anzeichen dafür, dass etwas Grundlegendes schief läuft. Sinnvoll genutzt können Konflikte jedoch Veränderungen anstoßen, die den Interessen aller Beteiligten gerecht werden. - Das ist das Ziel der Mediation!

 

Mediation

  • kann Konflikte dauerhaft lösen
  • ist kooperativ und gesichtswahrend
  • ist zu 80% erfolgreich
  • spart Kosten und Zeit

In der Mediation unterstützen wir Sie, konstruktiv zu streiten und tragfähige Lösungen zu finden. Mit einer neutralen Haltung führen wir Sie durch den Prozess und helfen Ihnen dabei, Ihren Konflikt selbstverantwortlich zu lösen.

Sie werden ermutigt, Ihre Interessen und Wünsche zu artikulieren. Erst wenn Sie sich verstanden fühlen und eine Atmosphäre des Vertrauens entstanden ist, kann eine gerechte und verbindliche Vereinbarung getroffen werden.

 

Unser Angebot

  • Eltern-Mediation
  • Eltern-Mediation inklusive Paar-Mediation
  • Eltern-Kind-Mediation
  • Trennungsmediation

 

Eltern-Mediation/Paar-Mediation

In der Elternmediation steht das Paar in seiner Elternfunktion im Vordergund. Eltern müssen in der Erziehung ihres Kindes immer als Team agieren, ganz gleich ob sie zusammenleben oder getrennt sind. Erst sekundär geht es um die Paarbeziehung selbst. Eine stabile Beziehung gewährleistet meistens eine gute Eltern-Teamarbeit. Wenn es auf allen Ebenen brennt, ist es zunächst wichtig, das Kind zu schützen, indem man z.B. Vereinbarungen trifft, welche die Situation für das Kind wieder erträglich machen. Auf Dauer jedoch ist es wesentlich für alle, die Beziehungen der Eltern zu klären: Was braucht es, um eine eventuelle Trennung oder eine Beziehung zufriedenstellend zu gestalten? Was konkret muss vereinbart werden?

Auf dieser Grundlage bieten wir ein zweistufiges Modell an:
Die erste Stufe ist für akute Situationen geeignet, in denen es darum geht, das Kindeswohl zu schützen.
Die zweite Stufe ist dann geeignet, wenn akute Zustände sich wiederholen und eine dauerhafte Klärung der Beziehung benötigt wird.

 

Eltern-Kind-Mediation

Dieses Modul eigent sich besonders bei belastenden Konflikten zwischen Eltern und ihrem Kind. Oft sind Mutter und/oder Vater maßlos überfordert. Das Kind (der Jugendilche) fühlt sich vor allem unverstanden. Die Beziehung leidet bereits seit einiger Zeit.Das gegenseitige Zuhören wird durch zahlreiche Altlasten und Vertrauensbrüche erschwert. Umso hilfreicher, wenn es jemanden gibt, der neutral ist und für beide Seiten Verständnis zeigt. Die allparteiliche und neutrale Haltung der Mediator*innen macht es hier möglich, erst Schritte wieder aufeinander zuzugehen.Ziel dieser Mediation sind konktrete Vereinbarungen zu Gunsten der Eltern-Kind-Beziehung.

 

Trennungsmediation

Dieses Modul richtet sich an verheiratete und nicht verheiratete Paare, deren Entschluss sich zu trennen bereits feststeht. Bei dieser Art von Mediation unterstützen wir die Parteien in dem oft schwierigen Trennungsprozess und befähigen sie dazu, lösungsorientiert und konstruktiv miteinander Entscheidungen zu treffen. Somit ermöglicht die Mediation eine würdige Beendigung der Beziehung und spart hohe Kosten.

Ziel ist für sämtliche Bereiche nachhaltige Lösungen u erarbeiten, die von allen als fair und gerecht empfunden werden.

 

Kooperation

Diese Mediationen bieten wir Ihnen an in Zusammenarbeit mit:
Konfliktberatung Freiburg Siess & Knobloch GbR

Bei weiterem Informationsbedarf wenden Sie sich bitte an: verwaltung@timeout.eu. 
Auch unter der Telefonnummer 07652.919275-1 erhalten Sie weitere Auskünfte.