"Zwischen Sehen und Erkennen ....

Erstellt von mhs | |   Kultur

... ist viel Platz für interessante Bilder". - Ausstellung von Fotografien und Kunstdrucken des Offenburger Fotografen Armin Krüger im Rahmen der "Kultur im Rössle 2018".

Manch ein Konzertbesucher kennt ihn bereits als virtuosen Gitarristen, der mit dem Trio Cuadro Sur und mit der Cellistin Anne Hilse-Heideker in den vergangenen Jahren bei "Kultur im Rössle" schon zu hören war.

Armin Krüger ist jedoch auch ein ambitionierter Fotograf, dessen Fotografien im Sinne des Ausstellungstitels für den unmittelbaren visuellen Eindruck stehen.

Es sind Anregungen zur Betrachtung der Welt ohne den bewertenden Filter nach den Maßstäben unserer ästhetischen Konditionierung. Was zählt ist der Aufbau im Bild und die daraus resultierende Spannung.

Die Bilder wirken mitunter fremdartig ohne verfremdet worden zu sein. Es sind Substrate einer unvoreingenommenen Sicht.

Ein wichtiges Sujet seiner Arbeit sind die Bilder von Menschen. - Auf der Strasse, bei Events oder in der direkten Begegnung mit Freunden, Bekannten und Unbekannten ist die Kamera schnell zur Hand. Als unverwüstlicher Philanthrop vermag er es die sympathischen, ästhetischen und würdigen Attribute seiner Mitmenschen zu beleuchten.

Ausstellung im Rathaus Breitnau vom 13. Mai bis 22. Juli 2018

Vernissage am 13. Mai 2018 gegen 13 Uhr unmittelbar im Anschluss des Konzerts von Cuadro Sur im Hofgut Rössle.

Eintritt frei; der Besuch der Ausstellung ist möglich zu den Öffnungszeiten des Rathauses Breitnau