Tiankai Yu - Titanentreffen

Erstellt von mhs | |   Kultur

Junger chinesischer Klaviervirtuose mit Werken von Beethoven und Brahms zu Gast bei "Kultur im Rössle 2018"

Wer kennt sie nicht, diese beiden vielleicht wichtigsten, klassischen Komponisten: Beethoven und Brahms. Der Pianist Tiankai Yu bezeichnet beide nicht ohne Grund als musikalische Titanen. Und da er von den beiden Komponisten Werke spielt, kommt es bei dieser "Kultur im Rössle" Matinee zum "Titanentreffen".

Tiankai Yu, Jahrgang 1999, wurde in Nanchang in China geboren und begann bereits mit vier Jahren Klavier zu spielen. 2016 wurde er mit der besten Punktzahl an der Musikhochschule Freiburg aufgenommen und studiert seitdem bei Prof. Tilman Krämer Klavier als Hauptfach im Studiengang "Bachelor of Music".

Beim 9. Internationalen Rosario-Marciano-Klavierwettbewerb in Wien wurde er 2. Preisträger und beim 12. Internationalen Klavierwettbewerb in Essen sogar Erster.

Tiankai Yu spielt Beethoven’s Sonate Op. 57 ("Appassionata", d.h. die "Leidenschaftliche"), dem sicherlich bekanntesten Klavierwerk des Komponisten, und Brahms Klaviersonate in f-moll Op. 5. Diese Sonate ist die von Brahms zuletzt komponierte.


Eintritt: 15 Euro (8 Euro für Kinder/Schüler)

Bei vorheriger Anmeldung bieten wir einen Shuttle-Service zwischen der Bushaltestelle Breitnau/Kirche und dem Hofgut Rössle an. Mail oder Anruf bis zum Vorabend 18 Uhr: kultur@timeout.eu oder 0176.98346316.